Technik und Retro-Gaming mit extra viel Crunch!

Retro-News | Oktober 2019

Diese Ausgabe der Retro-News ist auch als Podcast erschienen. In POMM037 werden alle News auch in Audio-Form präsentiert.

Neues von gestern (Oktober 1989)

  • Im Oktober 1989 wurde Castlevania – The Adventure für den GAME BOY in Japan veröffentlicht. 20 Jahre später – also mittlerweile vor 10 Jahren – erschien mit Castlevania – The Adventure ReBirth ein Remake für die Nintendo Wii als Wii Ware-Game.
  • Das Sega Mega Drive (bzw. Sega Genesis) erhielt fleißig Nachschub – im Oktober in Form von Ghouls ‘ n ‘ Ghosts. Mit dem 29. Oktober als Release-Tag war das Spiel pünktlich zu Halloween erhältlich (In Japan).
  • Rambo III wurde für das Sega Mega Drive (bzw. Sega Genesis) in Japan veröffentlicht.
  • Das in den letzten Retronews angesprochene Pinball-Spiel Revenge of the Gator wurde veröffentlicht. Die Ähnlichkeit zu dem wesentlich später erschienenen Pokemon Pinball ist sicherlich kein Zufall – beide Games wurden quasi vom selben Entwickler programmiert.
  • Das Debüt einer sehr populären Videospiel-Serie wurde in Form von Prince of Persia (1989) gefeiert! Die Angabe des Jahres im Spieletitel hat sich eingebürgert, da einige Nachfolger ebenfalls schlicht Prince of Persia genannt werden.
  • Das ARPANET feiert 20-jähriges Jubiläum! Am 29. Oktober 1969 wurden die ersten Daten über den Vorläufer des heutigen Internets versendet – der Befehl “login” wurde leider nicht vollständig übertragen, lediglich die ersten beiden Buchstaben “lo” kamen am Server an.

Aktuelle Neuigkeiten

  • Das Sega Mega Drive Mini ist seit dem 04. Oktober im Handel erhältlich! Leider gibt es mangels Rezensionsexemplar keine Episode im pixelpommes Podcast dazu, lediglich ein Vergleich mit den bestehenden Sega Mega Drive Classics ist erschienen. Offizielle Webseite von Sega, Testbericht von Podcaster-Kollege Leo auf Retropixels.at, POMM034 – Sega Mega Drive Classics [und Vergleich mit dem Mini]
  • Love Hultén bietet mit dem R-KAID-R eine sehr exklusive Retro-Konsole an. Die auf 50 Geräte beschränkte Auflage kommt in einem eindrucksvollen Design daher, welches an die Arbeiten des Industriedesigners Dieter Rams erinnert. Der schlichte, augenscheinlich zweckmäßige, aber durchaus elegante Stil der Geräte, die Rams u.a. für BRAUN designte, inspirierte sogar Steve Jobs und Johnny Ive von Apple. Zum Preis von 2.799 $ sei freundlich angemerkt, dass man ein solches Gerät nicht als Produkt für den Massenmarkt, sondern als Kunst einordnen sollte. Webseite von LOVE HULTEN
  • Das Internet-Archive fügte über 2.500 MSDOS-Spiele zum Archiv hinzu, um sie für die Nachwelt zu erhalten. Viele davon sind nur im Browser spielbar und nicht explizit über einen Link herunterladbar. MS-DOS Spiele im Internet Archive
  • Der Twitter-User @glennedwards1 (Sega_Junkie) stellt zwei Lautsprecher von Sega vor. Laut seinen Angaben sind diese auf 42 Stück begrenzt und daher unter Sega-Fans sehr begehrt. Eine kurze Google-Suche nach der Bezeichnung SKS-7300 bestätigt, dass es sich hierbei tatsächlich um sehr seltenes Produkt handelt. Tweet von @glennedwards1
  • Der Atari VCS wird möglicherweise nicht erscheinen. Wie die Internetseite The Register berichtet, hat der hauptverantwortliche Entwickler Rob Wyatt das Projekt verlassen, nachdem seine Firma (der Mainboard-Zulieferer für das geplante VCS) seit rund 6 Monaten keine Zahlungen von Atari erhalten hat. Auch weitere technische Details sprechen nicht für das Projekt: Aus Kostengründen sei keine besondere Oberfläche implementiert worden, weshalb man es im Grunde mit einem Linux-PC zu tun hat. Rob arbeitete zuvor u.a. bei Microsoft an der ersten Xbox. Bericht von The Register
  • Die kürzlich vorgestellte, portable Retro-Konsole Analogue Pocket erinnert an einen erweiterten GAME BOY im zeitgemäßen, schlichten Design. Nahezu alle GAME BOY-, GAME BOY Color- und GAME BOY Advance-Cartridges können in den Pocket eingesetzt und gespielt werden – durch den integrierten Synthesizer und einen Sequencer eignet sich Pocket auch als (Chiptune-) DAW. Die originale Hardware wird nicht softwareseitig emuliert, sondern über FPGAs nachempfunden. Ein Fernseh-Dock ist ebenfalls geplant. Zum Preis von 199$ wird der Analogue Pocket im Laufe des kommenden Jahres erhältlich sein. Produktseite zu Analogue Pocket
  • DMGPage hat einen interessanten Blogeintrag über die Marke GAME BOY und ihre Inhaber in den einzelnen Ländern veröffentlicht. Kern der Geschichte ist die Tatsache, dass die Grundig AG im Jahre 1991 die Marke registrierte. Blog-Eintrag auf DMGPage
  • Am 29. Oktober erschien das Software-Bundle Disney Classic Games: Aladdin and The Lion King. Bereits in den Retro-News für August 2019 gab es eine News dazu. iam8bit verkauft zudem für 99.99 $ physikalische Releases für das SNES und das Sega Genesis, die SNES-Cartridge ist aber für das amerikanische SNES vorgesehen und somit für die europäische Version nicht ohne weiteres zu gebrauchen.
  • Am 08. Oktober 1999 erschien die erste Generation von Pokemon – ich gratuliere an dieser Stelle herzlich!
  • Videospielgeschichten.de startete die Veröffentlichung des Gemeinschaftsbeitrages Mein Augenblick des Glücks in Videospielen. Interessierte konnten ihren persönlichen Augenblick des Glücks in einem höchstens 300 Wörter langen Text einreichen. Jeweils Samstags wird ein neuer Post mit einigen Einsendungen veröffentlicht. Bisher veröffentlichte Beiträge auf videospielgeschichten.de
  • Am 05. November wird das wohl letzte kommerzielle Wii-Spiel veröffentlicht: Just Dance 2020. Damit wurde die Nintendo Wii rund 13 Jahre mit Spielen versorgt. Klar sein sollte jedoch, dass in den letzten Jahren nur einfache Lizenztitel und dreiste Legacy-Editionen erschienen, nennenswerte Games sind seit einigen Jahren nicht produziert worden
  • Cecconoid ist ein 8-Bit-Style Shootergame für Windows und Linux. Das im Oktober erschienene Spiel ist für 9,99 $ (oder optional mehr) erhältlich. Cecconoid von Triple Eh
  • Der Re-Release von Doom 64 wurde auf den 20. März 2020 verschoben, zusammen mit Doom Eternal. Als kleine Wiedergutmachung erhalten alle Vorbesteller Doom 64 kostenlos. Zusätzlich wurde bekanntgegeben, dass Doom 64 für alle aktuellen Plattformen erscheinen wird.
  • Mit Reventure wurde ein sehr interessantes Spiel in Pixeloptik für den PC (via Steam) und die Nintendo Switch veröffentlicht. Der 2D-Sidescroller hat das nichtlineare Entdecken der Welt in den Vordergrund gestellt und unterscheidet sich damit von den meisten bisherigen Sidescrollern.

Die Retro-News von pixelpommes erscheinen monatlich, jeweils am letzten Tag des Monats. Benachrichtigungen über neue Retro-News per E-Mail abonnieren (1x pro Monat): Hört sich gut an!

Menü schließen